Ein Produkt, welches aus Leidenschaft geschaffen wurde. Beeindruckende Leistung, einzigartig – mit nichts zu vergleichen.

Moderne Technik, mikrobiologisch sicher Quickfilter-Technik – kurzum: der Zukunft einen Schritt voraus.

Für Menschen, die das Beste zu schätzen wissen.

 
 

Die Technik der belaAQUA Evolution

Warum ist die belaAQUA Evolution so besonders?

Weil sie in Sachen mikrobiologischer Sicherheit und Service einen völlig neuen Standard setzt. Herkömmliche Wasserfilter (Kannenfilter, Aktivkohlefilter und auch Osmoseanlagen) verkeimen nach wenigen Tagen bzw. Wochen. Dies wurde in einem Bericht in Akte24 (Fernsehen) schon mehrfach angeprangert. Die Keimzahlen liegen deutlich über dem, was die Trinkwasserverordnung zulässt.

Der Service kann ganz einfach von jedem Kunden selbst hygienisch in nur 4 Schritten durchgeführt werden. Es ist nicht mal Werkzeug erforderlich, nur 5-7 Minuten Zeitaufwand für einen Laien. Die Profis erkennen die Vorteile sofort.

Warum kann die belaAQUA Evolution nicht verkeimen?

Die belaAQUA Evolution hebt sich von allen anderen Systemen auf dem Markt ab, weil sie bereits bei den Vorfiltern mikrobiologische Sicherheit (>log6) zu 99,9999% erreicht. Es können keine Viren, Baktetrien, EHEC, E.Coli oder Parasiten wie bei herkömmlichen Osmoseanlagen in die RO-Mebmrane gelangen. Die Hersteller der Membranen (z.B. Dow Chemical/Filmtec) schreiben als Sicherheitswarnhinweis auf die Verpackung der Membranen, dass diese alleine keine mikrobiologische Sicherheit und keinen absoluten Schutz vor Viren und Bakterien bieten! Diesen Hinweis missachten die meisten Osmoseanlagenverkäufer!

Die belaAQUA Evolution bietet hier bedingungslose Sicherheit und setzt somit einen völlig neuen Sicherheitsstandard in Deutschland, ja sogar in ganz Europa.

Zusätzlich gibt es eine zweite log6 Sperre direkt vor dem Wasserhahn (bei der Ausstattung „minerale“), um eine mögliche retrograde Verkeimung (Rückverkeimung) vom Hahn her zu verhindern. Beide Sperren wirken dual (in beide Richtungen).

Die belaAQUA Evolution minerale hat als erste Anlage insgesamt 3 Membranen in Reihe zur sicheren Trinkwasseraufbereitung. Und das bei minimalem Abwasserverbrauch (1:1,8) und bestens schmeckenden mineralisiertem Wasser.

Es ist eben nicht nur eine herkömmliche Osmoseanlage – es ist eine belaAQUA.

Worin besteht der Unterschied von Osmoseanlagen zur Evolution?

Klassische Osmoseanlagen (wie z.B. aus dem Internet) haben die Probleme der Verkeimung vom Tank und den Schläuchen, der hohen Abwasserwerte (bis zu 20 Liter pro Liter gefiltertem Wasser), dem sauren Wasser und dem metallischem Geschmack.

Mit der belaAQUA Technologie gehen wir bewusst andere Wege, um uns von den Anbietern der Osmoseanlagen abzuheben. Wir nutzen zwar auch diese Technologie, jedoch in Kombination mit anderen Filtertechniken (Aktivkohleblockfilter, Ultrafiltration, pH-Wert Optimierung, Remineralisierung und bioenergetischer Optimierung). Das belaAQUA Prinzip besteht zunächst aus der mikrobiologischen Sicherheit, der Molekularreinigung mit anschließender Aufbereitung zu Quellwasserqualität.

Und die alles mit Bestnoten im Abwasser- und Stromverbrauch!

Der Geschmack überzeugt jedoch jeden. Es ist überhaupt nicht mit Osmosewasser („totes“, saures, metallisch schmeckendes Wasser) oder Aktivkohle bzw. Ultrafiltration (mit Schwermetall-, Nitrat- und Kalkrückständen) zu vergleichen.

belaAQUA setzt einen eigenen Standard. Nur belaAQUA schmeckt so unvergleichlich gut und entspricht höchsten Ansprüchen für Wassergourmets.

Was ist bei dem Servicekonzept so einzigartig?

Die belaAQUA Evolution ist komplett mit Quickfiltern ausgerüstet, inklusive der Membranen (2-3, je nach Ausstattung). Weiterhin lässt sich beim Filterwechsel das Gehäuse mittels einer Fronttür ganz einfach öffnen. Durch nur einen Tastendruck wird die Wasserzufuhr abgeschaltet und der Filterwechsel lässt sich selbst von Laien ganz bequem in 5-7 Minuten durchführen.

Quic

Eine Desinfektion ist aufgrund der log6 Membranen (Eingangsseitig und optional als Rückverkeimungssperre) normal nicht erforderlich. Diese wird jedoch aus Sicherheitsgründen trotzdem mit durchgeführt. Auch hier gibt es ein nicht einzigartiges kopierbares Schnelldesinfektionsset für schnelle unkomplizierte und effektive Desinfektion (ohne Chlor oder Wasserstoffperoxid).

Dies alles wurde entwickelt (von beladomo) zu Ihrer Sicherheit, maximalen Komfort, einfachen Service (von jedem schnell selbst durchführbar) und unschlagbar günstigen Preisen.

Warum ist es so wichtig, die Filter regelmäßig zu wechseln?

Wechselt man nicht rechtzeitig und regelmäßig die Filter, können sämtliche zurückgehaltenen Stoffe wieder ausgewaschen werden.


zurück zur Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

FAQ-filtern

Warum sollte man Wasser filtern?

Die frage ist relativ einfach zu beantworten! Seit Entstehung der Erde stehen uns nur 0,3 % Süßwasser zur Verfügung. Welches Wasser trinken wir heute?...Weiterlesen

Allgemein-FAQ

Allgemeine Fragen zum Thema Wasser

Hier erhalten Sie einige interessante Antworten auf ganz allgemeine Fragen rund um das Thema Wasser. Warum ist es eigentlich so wichtig, viel Wasser zu...Weiterlesen