Es gibt Musiker, die das Musizieren mit wassergefüllten Gläsern zu einer Kunstform gemacht haben. Ihr könnt das ganz einfach nachmachen und dann euer eigenes Konzert geben!

 
 
 
 
 
 
 
 

Was ihr dazu braucht:Musik

  • mehrere Weingläser
  • Wasser

 
 
 
 
Und so geht’s:
Stellt die Gläser in einer Reihe auf und füllt sie mit unterschiedlich viel Wasser. Macht dann den Zeigefinger nass, haltet das Glas unten fest und fahrt mit dem Finger am Glasrand entlang. Dabei solltet ihr unbedingt ganz langsam anfangen, denn das Glas kann bei zu viel Druck zerbrechlich sein!

Mit ein bisschen Probieren, hört ihr bald wie das Glas singt. Wenn ihr den Dreh raus habt, könnt ihr mit den Gläsern sogar eine Melodie spielen.

Ihr könnt auch Töne erzeugen, indem ihr mit einem Holz-Kochlöffel ganz sanft gegen das Glas schlagt – natürlich vorsichtig, denn das Glas kann sonst brechen.

Wie funktioniert das?
Durch das Reiben oder Schlagen beginnt das Glas zu schwingen – das sehen wir, wenn sich im Wasser kleine Wellen bilden. Diese Schwingungen erzeugen einen Ton. Je nachdem wie viel Wasser im Glas ist, entsteht ein anderer Ton. Das heißt je mehr Wasser im Glas ist, desto tiefer ist der Ton.
Ihr könnt übrigens auch mit Flaschen Musik machen! Nehmt einfach ein paar leere Flaschen und füllt sie wie die Gläser mit unterschiedlich viel Wasser. Bei diesem Experiment erzeugt ihr Töne, indem ihr in die Flasche pustet, wie bei einer Panflöte.
Probiert es aus! Viel Spaß wünschen wir euch!


zurück zur Übersicht

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Klaeranlage

Mini-Kläranlage

Das Prinzip einer großen Kläranlage kann man mit wenigen Materialien ganz einfach nachahmen. Ihr könnt aus Schmutzwasser wieder klares Wasser machen. Das ist zwar...Weiterlesen

Botschaft

Geheimschrift mit Wasser

Du willst einem Freund eine ganz geheime Nachricht schicken, die nur ihr beide lesen könnt? Das ist ganz einfach – aber du darfst es...Weiterlesen