Unser Trinkwasser ist das am strengsten kontrollierte Lebensmittel und wird regelmäßig auf eine Vielzahl von Inhaltsstoffen und Fremdstoffe untersucht. Mittlerweile ist bekannt, dass sich mehr als 2000 gelöste Fremdstoffe in unserem Trinkwasser befinden können.
 
 
 
 
 

Wie viele von diesen Stoffen sollten Ihrer Meinung nach geprüft werden?

Fremdstoffkreis
Sicherlich werden Sie antworten, dass alle bzw. alle, die gesundheitsschädlich sind, geprüft werden sollen!

Die Frage ist nur, welche sind gesundheitsschädlich?

Die Trinkwasserverordnung (TVO) schreibt vor, dass 36 Werte geprüft werden müssen (Stand 1.11.2011).

Was vielen Verbrauchern nicht bekannt ist, ist die Tatsache dass laut Mineral- und Tafelwasserverordnung (MTVO) nur 16 Werte geprüft werden und teilweise die Grenzwerte über denen der Trinkwasserverordnung liegen, obwohl immer mehr Mineralwasser (130 Liter pro Kopf/Jahr) getrunken wird.

Welche Stoffe (36) werden geprüft und welche Grenzwerte müssen eingehalten werden?

TrinkwasserverordnungPrinzipiell sind Grenzwerte in jedem Fall Höchstwerte, ab deren Überschreitung nachweislich eine akute Gesundheitsgefährdung besteht. Keinesfalls sind sie Zielwerte für gesundes Trinkwasser.

Gesundes Trinkwasser sollte daher von den Wasserinhaltsstoffen nicht einmal in der Nähe der grenzwertigen Konzentrationen liegen. Wobei sich grundsätzlich die Frage stellt, ob Sie grenzwertiges Wasser mögen, oder doch lieber Reines?
 
 
 
 
 


Was in Bayerns Trinkwasser sickert
(BR.de – 20.03.2012)


zurück zur Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Trinkwassertest

Wassertest jetzt kostenlos anfordern

Wassertest: kostenlos und unverbindlich! Welche Wahrheit steckt in Ihrem Trinkwasser? Ist das Wasser, das wir geliefert bekommen (das geprüft wurde und den Grenzwerten entspricht)...Weiterlesen

Wasserwerke

Mit Raffinesse und High-Tech zum Lebenselixier Wasser!

In 6600 deutschen Wasserwerken verwandeln Spezialisten aus einer dubiosen Brühe aus Flüssen und Grundwasserbrunnen eine klare, geschmacksneutrale Flüssigkeit namens Trinkwasser – die alle Normen...Weiterlesen