Wie viel Geld wird in Ihrem Haushalt für Wasser ausgegeben? Nehmen wir an nur 45,- €/Monat. Das sind im Jahr 540,- €, in 30 Jahren 16.200,- €. Im Lauf unseres Lebens also zwischen 15.000,- € und 30.000,- €.

Nur zum Trinken! Was ist mit unserem Kochwasser?

Wenn wir zum Trinken und Kochen wirklich fremd- und schadstofffreies Wasser verwenden möchten, müssten wir Wasser wie Plose kaufen (1,20 €/Liter). Angenommen, Sie und Ihre Familie benötigen 7 Liter/Tag zum Kochen und nur 3 Liter zum Trinken.

Ergibt 10 Liter Wasser. 10 Liter x 1,20 € (Plose) = 12,- € am Tag!
Vorausgesetzt, Sie möchten Ihre Speisen, Tee, Kaffee usw. ebenfalls mit reinem Wasser zubereiten.

Leitungswasser hingegen, welches die besten Voraussetzungen hat, um es zu filtern, kostet ein m3 (1000 Liter) ca. 5,- € inkl. Abwasser.
Mit selbst gemachtem Trinkwasser sparen Sie bis zu 90 %. Ein Liter selbst gemachtes Wasser kostet nur 0,04 €.
 


 
Sie sind interessiert an reinem Trinkwasser, möchten keine Kisten mehr schleppen und Geld sparen?
 
mehr darüber erfahren

Warum schleppen Sie noch unnötig Getränkekisten nach Hause?

Leergut-AutoJede Woche:
• vom Getränkemarkt ins Auto
• vom Auto in den Keller
• vom Keller in die Küche
• von der Küche in den Keller
• vom Keller zum Auto
• vom Auto zum Getränkemarkt

Urlaub-AutoIm Laufe Ihres Lebens geben Sie für sich und Ihre Familie ca. 15.000,- € bis 30.000,- € für Mineralwasser aus. Das ist ein Kleinwagen oder 10 Urlaubsreisen!

Wollen Sie das Geld nicht besser investieren?

Hätten Sie es auch lieber, wenn Ihre Kinder nicht so viel Süßes trinken? Haben Sie kein richtiges Durstgefühl mehr oder schmeckt Ihnen nicht jedes Wasser? Probieren Sie doch mal belaAQUA, denn es besitzt reinste Bergquellwasser-Qualität! Nie wieder Pfandflaschen!

Pfandflaschen• keine Rückgabe von Leergut
• keine Platzverschwendung
• keine Müllbelastung
• immer genügend reines Wasser
• kein Arbeitsaufwand
• keine Zeit- und Benzinkosten
• Sie sparen mehr als 60,- € im Monat!

Tipps zum richtigen Wassertrinken

    Wassertrink-Tipp

  • Trinken Sie morgens gleich nach dem Aufstehen 2 Gläser Wasser.
  • Trinken Sie nur aus 100 % BPA-freien Trinkflaschen ohne Weichmacher.
  • Trinken Sie Wasser ohne Kohlensäure.
  • Trinken Sie Wasser nicht kalt oder gar gekühlt.
  • Trinken Sie beim Sport mehr Wasser als sonst.
  • Kaffee, Tee oder Alkohol entziehen dem Körper Wasser
    – gleichen Sie dies durch mehr Wassertrinken aus.
  • Reines Wasser wie belaAQUA ist durch nichts zu ersetzen, auch nicht durch Säfte.
  • Faustregel zum Wassertrinken: Die Summe 0,03 x Ihr Körpergewicht (z.B. 70 kg = 2,1 l) ergibt, wie viel Sie pro Tag trinken sollten.

zurück zur Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Heidi

Verschiedene Filtermöglichkeiten

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie Sie auf ökologische, effektive und einfache Art und Weise für die Qualität Ihres Trinkwassers selbst sorgen können....Weiterlesen

Osmoseanlage

Trinkwasser mittels Umkehrosmose-Technologie

Umkehrosmose, im englischen Sprachraum als Reverse Osmosis (RO) bezeichnet, gilt in Fachkreisen als die modernste und fortschrittlichste Methode im Bereich der 
Wasseraufbereitungstechnik. In einem...Weiterlesen