Der Wasserverbrauch betrug 1991 in Deutschland 47,9 Mrd. Kubikmeter, wovon allein 29 Mrd. Kubikmeter als Kühlwasser in Kraftwerken dienten. Rund 11 Mrd. Kubikmeter wurden direkt von der Industrie genutzt, 1,6 Mrd. Kubikmeter von der Landwirtschaft. Nur 6,5 Mrd. Kubikmeter dienten als Trinkwasser.

Der durchschnittliche Wasserverbrauch (ohne Industrie) beträgt rund 130 Liter pro Einwohner und Tag.
 


zurück zur Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Wasseranteil

Wasservorkommen auf der Erde

Die Erdoberfläche besteht zu 71 % aus Wasser, wovon der allergrößte Teil die Weltmeere sind. Nur 3,5 % des irdischen Wassers liegen als Süßwasser...Weiterlesen

2-6-2-wasserkreislauf

Wasserkreislauf

In seinen unterschiedlichen Formen weist das Wasser spezifische Verweilzeiten auf und zirkuliert fortwährend im globalen Wasserkreislauf. Diese Anteile sind jedoch nur annäherungsweise bestimmbar und...Weiterlesen