Unsere Leitungswasserqualität

 

Nitratalarm

Nitrat im Trinkwasser

Nitrat hemmt die Bildung von Vitamin A und kann dadurch zu Schilddrüsen-Funktionsstörungen führen. Die WHO empfiehlt einen maximalen Grenzwert von 10 mg/l. In der...Weiterlesen

Schwermetalle

Schwermetalle im Trinkwasser

Wie groß das Problem der Schwermetalle im Trinkwasser ist, verdeutlicht das Zitat von Prof. Hermann Dieter vom Umweltbundesamt: „Blei aus Installationsmaterialien ist neben Nitrat...Weiterlesen

Uran

Trinkwasser mit Uran belastet

Uran ist den meisten Menschen nur in Verbindung mit Atomkraft bekannt. Nur die wenigsten wissen: Das hochgiftige Metall ist auch im Trinkwasser! Vergiftung durch...Weiterlesen

Pestizide_Insektizide_Fungizide

Pestizide, Insektizide, Fungizide im Wasser

Pestizide sind organisch-chemische Stoffe zur Behandlung von Pflanzen und zur Bekämpfung von Schädlingen. Pestizide gehören wegen dem möglichen Gefährdungspotential überhaupt nicht ins Grund- und...Weiterlesen

Wasserassel

Asseln im Trinkwasser

Was wie Rost in der Leitung aussieht, sind oft Kot oder Kadaver von Wasserasseln – so laut Presseberichterstattung vom Februar 2012. Wasserwerke kennen das...Weiterlesen

Bakterien_Keime

Bakterien und Keime im Trinkwasser

Bakterien und Keime im Trinkwasser stellen immer öfter ein Problem dar. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Fäkalkeime oder sogenannte Enterokokken, E-coli, Biofilm, Pseudomonaden,...Weiterlesen

Kalk_Rohr

Kalkhaltiges Wasser

Wer kennt das nicht: An Armaturen, im Wasserkocher, in der Kaffeemaschine, im Bad, ja sogar in den Rohrleitungssystemen bilden sich permanent Kalkablagerungen. Der Wasserkocher...Weiterlesen

Fracking

Fracking – Gefahr für unser Trinkwasser

Beim Fracking werden Milliarden Liter Wasser zusammen mit Sand und Tonnen von Chemikalien mit enorm hohem Druck ins Erdreich geschossen. Die Gesteinsschichten werden aufgesprengt,...Weiterlesen

Medikamentenrueckstaende

Die Apotheke im Trinkwasser

Arzneimittelrückstände im Trinkwasser sind nach Ansicht von Umweltexperten ein wachsendes Problem. Zehn Wirkstoffe seien mehrfach nachgewiesen worden, darunter diverse Schmerzmittel, sagt der Toxikologe Dr....Weiterlesen

Zeugungsunfaehig

Macht Trinkwasser Männer zeugungsunfähig?

Die Abwässer in Deutschland sind durch Hormone, etwa durch die Einnahme von Antibabypillen belastet. In Versuchen hat man nachgewiesen, dass bei 0,5 Nanogramm bereits...Weiterlesen