Prof. Dr. Louis-Claude Vincent vertritt die Meinung, dass Wasser für den menschlichen Verzehr, einen Wert unter 130 μS (Mikrosiemens) haben sollte und einen pH-Wert zwischen 6,4 und 6,9. Körper-Zellwasser hat einen pH-Wert von 6,8.

Was sagt dieser Wert aus?​

ablagerungen„Wasser arbeitet im Körper durch das was es mitnimmt und nicht durch das was es mitbringt.“ Es hat die Aufgabe Nährstoffe zu transportieren, Abbauprodukte des Stoffwechsels zu beseitigen, den osmotischen Druck der Zellen aufrecht zu erhalten und die Körpertemperatur zu regulieren.

Die Ausscheidungen von Giftstoffen über die Nieren, den Darm, die Haut und die Lunge kann nur durch bindungsfähiges und nicht gesättigtes Wasser, also reines Wasser funktionieren. Wasser sollte folglich ein Lösungs-, Transport- und Reinigungsmittel sein.
 
 


zurück zur Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Trinkwasserqualitaet

Woran kann man beste Trinkwasserqualität erkennen?

Große bekannte Edelwasser-Firmen wie Plose, Voss, IceSwan, Veen u.v.m. werben damit, dass man die Reinheit eines Wassers nach dem elektrischen Leitwert beurteilen kann.  ...Weiterlesen