Große bekannte Edelwasser-Firmen wie Plose, Voss, IceSwan, Veen u.v.m. werben damit, dass man die Reinheit eines Wassers nach dem elektrischen Leitwert beurteilen kann.
 
 
 
 
 
 
 

Trinkwasserqualitaet

Louis-Claude_VicentZu verdanken hat man diese Erkenntnis dem Grundentwickler der heutigen Bioelektrik, Prof. Dr. Louis-Claude Vincent. Über viele Jahre führte er im Auftrag der französischen Regierung Studien über die Eigenschaften des französischen Trinkwassers und den heutigen Krankheiten der Menschen in verschiedenen Regionen durch. Dabei machte er die Entdeckung, dass die Neigung zu Krebs- und Herz-Kreislauferkrankungen in Regionen mit hartem, Kalk- und Salzreichem Wasser deutlich höher war, als in Regionen mit weichem Wasser, welches einen niedrigen elektrischen Leitwert hatte.


zurück zur Übersicht

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Leitwert

Welchen Wert sollte reines Wasser haben?

Prof. Dr. Louis-Claude Vincent vertritt die Meinung, dass Wasser für den menschlichen Verzehr, einen Wert unter 130 μS (Mikrosiemens) haben sollte und einen pH-Wert...Weiterlesen